Samstag, 31. März 2012

Black Bottom Cupcakes- Schoko-Käsekuchen- Cupcake

Guten Morgen ihr Lieben,



jetzt ist es Zeit für ein Frühstück. Warum nicht zu einem Black Bottom Cupcake greifen ?
Ihr habt keinen ?
Na, dann habt ihr aber immerhin gleich das Rezept zum nachbacken :) Ich habe mir vor Wochen das Heft LECKER Bakery ( 5,90€ ) gekauft und habe mich sofort in diesen leckeren Schoko-Käsekuchen-Cupcake verliebt.
Diese Kombi ist einfach grandios.
Einfach mega schokoladig. Der lockere Käsekern ist wirklich ein köstliches Upgrade für diesen leckeren Schokomuffin.

Zubereitung:

Backofen auf 175° C (150° C bei Umluft) vorheizen. Papierförmchen ( je 2 Papierförmchen ineinander) in die Mulden eines Muffinbleches, a 12 Mulden, setzen.
Frischkäse, Zucker, Eigelb und das Vanillearoma mit dem Schneebesen des Handrührgeräts verrühren.
In einer Schüssel Mehl, Zucker, Kakao, Backpulver, Natron und Salz vermischen. In einer anderen Schüssel Wasser, Öl und Essig verrühren, zu den trockenen Zutaten geben und nur so lange unterrühren, bis alles so gerade eben verrührt ist.
Dunklen Teig in die Förmchen verteilen. Frischkäsemasse jeweils mittig darauf verteilen, nehmt dafür einen Teelöffel. Im heißen Ofen 25-30 Minuten backen.
Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren dünn mit Kakao bestäuben.


                                                                           -FERTIG!-


Die schönen Papierförmchen sind wieder von der lieben Elly 
:)





Wünsche euch noch einen schönen Samstag, und :  Ihr könnt euch auf morgen freuen. Pünktlich zum 1. April startet Kapitel 5 unserer Lovestory des Projekts "Wichteln mit Geschichten".
Die liebe Anne hat wirklich eine wunderschöne Fortsetzung geschrieben.... Mehr wird erst morgen verraten.

Liebe Grüße,


 





Kommentare:

  1. Ohja, die werden nach gebacken. :o) Mein Käse-Karamell-Birnen Kuchen kommt die Tage dann auch online. :o)

    AntwortenLöschen
  2. Die Förmchen sehen echt toll aus, schade dass die in dem Laden nur noch eine Packung von denen hatten. Aber man findet ja immer wieder neue schöne Förmchen.
    Ich will einen haben - JETZT SOFORT! Ich darf gar nicht daran denkebn, die sind soooo lecker. Ich geh dann mal einkaufen. :)

    Liebe Grüße
    Elly

    AntwortenLöschen
  3. Uiiii wie lecker das aussieht...

    AntwortenLöschen
  4. Huhu! Deine Muffins sehen wirklich ander aus aber trotzdem gut, haben sie denn geschmeckt?
    Wenn ich mir die Zutatenliste anschaue, stören mich einige Zutaten... Weißweinessig und flüssiges Vanillearoma... Hmmm.
    Habe ein ähnliches Rezept für solche Muffins, daher wird mich das nicht überzeugen^^

    AntwortenLöschen