Montag, 18. Juni 2012

Meine BdT & Musikalischer Mittwoch / 5. Woche

Juhu ihr Lieben,

wat für´n Lärm da draußen ( Nachbarin schneidet mit ein paar Mann die Hecke ). Gut, muss auch mal gemacht werden, und eigentlich kann ich ganz entspannt sein, denn heute hat er angefangen, mein Urlaub.
Allerdings lag ich bis heut Mittag noch ziemlich in "sauer", ich habe gestern, nachdem Deutschland die Dänen besiegte ziemlich doll ins Glas geschaut.
:)
Mein Dad hat aber auch eine sooo leckere Erdbeerbowle gemacht, die war wirklich unwiderstehlich.
Kein Wunder, dass ich heute nacht dann von lauter "beschwipsten" Erdbeeren geträumt habe.
Für mich stand heut um 09:30, als ich von allein aufwachte fest: " Jo Yvi, heut geht´s dann mal ab auf´s Erdbeerfeld zum pflücken!" :)
Hatte ich ja eh schon lange vor Pfingsten geplant, da waren die kleinen Früchtchen, die übrigens zur Gattung der " Sammelnussfrucht"  zählt, noch nicht reif.
Zunächst jedoch wollte ich zu unserem Aldi, mir eine Eismaschine kaufen :)


Nachdem ich im 4.Aldi stand und ich dann den Kassierer fragte, ob sie etwa schon ausverkauft sei, weil ich sie nirgends fand, teilte mir dieser mit, sie gäbe es doch erst am kommenden Donnerstag, den 21.06.

Zuhause in meinem Prospekt, was ich letzte Woche mit nahm wurde der Kassierer mit seiner Aussage ebenfalls bestätigt :


Ja, ich würde mal sagen ich bin echt "urlaubsreif", wenn ich schon mit solchen Daten / Fakten durcheinander komme.
Beim Erdbeerpflücken hatte ich jedoch mehr Erfolg :)


Lach, bei diesem Bild muss ich an das Lied von der Gruppe Deichkind denken, kennt ihr das ? Es heißt "Bück Dich hoch".
Ich bin dann also schmunzelnd ins Erdbeerfeld rein und meine Augen strahlten.


Die Erdbeerverkäuferin meinte, dass die Selbstpflückzeit noch ca. 3 Wochen ginge, danach ist Schluss :(. Schade, ich glaube ich komme in den nächsten Wochen nicht mehr dazu, selbst zu pflücken, ich bin ja ab Sonntag auch erstmal für 5 Tage in  Barcelona bzw. ab Donnerstag bin ich schon in Würzburg, bei meiner Schwester. Vor dem 01.07. komme ich nicht wieder in meine Heimat. Vielleicht sehe ich ja unterwegs noch ein Erdbeerfeld.
Jedenfalls habe ich heute das erste Mal nach bestimmt mehr als 17 Jahren ( ich war damals noch ein Kind ) wieder Erdbeeren selbst gepflückt. Das macht nicht nur Spaß, man hat viel mehr davon als wenn man sie gleich fertig kauft, haha, man kann nämlich schon auf dem Feld eine nach der anderen naschen :).








































Über mir zog sich der Himmel grau in grau zusammen... ich musste mich also beeilen.


Ich wollte lediglich ein paar Erdbeeren für mich zum naschen, ggf. Marmelade kochen, bzw. Kuchen machen, je nachdem was ich vor meiner Abreise noch schaffe * ich muss ja noch Wäsche waschen, Koffer backen bzw. auf dieses schicke Teil warten:




















Außerdem muss ich noch meine " I will see in Barcelona " Liste vervollständigen. Ebenso muss ich noch ein Wichtelpäckchen für jemanden fertig machen, hatte ich doch beim Sommerwichteln bei der lieben Grinsekatze mitgemacht :) Für mein Wichtel muss ich heute noch mit dem kleinen DIY anfangen * werde ich auch noch hier auf meinem Blog vorstellen *.

Wie ihr seht, die nächsten 3 Tage sind noch voll ausgebucht. Bis dahin muss ich mich also mit reichlich Erdbeeren stärken.

Für mein Körbchen habe ich dann 5.35€ bezahlt, dass ist günstiger als würde ich mir so ein Schälchen kaufen. Die selbstgepflückten schmecken auch viiiiel besser, als die aus dem Gewächshaus.



So, ich fürchte, nun habt ihr Erdbeern auf den Augen, daher wechsel ich jetzt von den BdT zum MuMi.




Ich möchte das Thema der 5. Woche nachholen.
 Es war:

Ein Song der dich auf die Tanzfläche zieht

Also richtig tanzen kann ich nicht, ich würde mal eher sagen das es bei mir ein flotter Hüftschwung ist. Auf meiner "To do List" ganz oben steht ja auch schon "Tanzkurs besuchen" drauf, und es ist einer meiner Vorsätze für dieses Jahr gewesen, wenn man den Post aus Dezember 2011 gelesen hat ?! Wenn nicht, das waren, sind sie, die Vorsätze die ich mir vorgenommen habe :

                                         Deine Wünsche und Vorsätze für das Jahr 2012?
- Beruflich weiterkommen & Gas geben
- Das meine Familie & Freunde gesund bleibt / bleiben
- Einen Tanzkurz belegen
- Mehr bloggen & backen & vorallem mal endlich mit einem Bento basteln beginnen ;-)
- Die 212 Leser Marke zu knacken, denn dann gibt es ein fettes Gewinnspiel... weil 2012 und 212 das passt  so super gut... also haut rein.
- Mehr Sport machen ( 2x die Woche mindestens, auf dem Zettel stehen Laufen und Schwimmen... und der Women´s Run 2012 :-) )
- Auf Konzerte gehen, der folgenden Musiker : Rae Garvey, Milow, Coldplay, Frida Gold, Unheilig
( ach am liebsten  noch Andreas Burani & Wolfsheim, aber ich weiß nicht ob ich sooo viel sparen kann + ob sie auftreten ? Bei Rea weiß ich es, am 02.03 in Hamburg, Große Freiheit, da bin ich auch dabei, Coldplay kommen im Sept. nach Hannover, auch das will ich irgendwie gewuppt bekommen, falls es noch Karten gibt ).
- Meinen Freunden mal öfters wieder eine Karte oder einen Brief schreiben, Freundschaften müssen bekanntlich gepflegt werden.
- Gesunde Ernährung * weniger Süßkram*
- In Barcelona so richtig schön mit meiner Schwester ausgiebig shoppen und Spass haben
- Von meinem TRAUMPRINZEN gefunden zu werden.... ich suche nämlich nicht :-)
Folgende Vorsätze konnte ich 2012 bereits erfolgreich umsetzen:


- Mehr bloggen & backen + ein Bento basteln
- 212 Leser Marke geknackt
- Auf Konzerte gehen ( 2x nun Rea, Marit Larsen )
- Meinen Freunden öfters eine Karte & Brief schreiben
- Ich und meine Familie sind gesund * die kleinen Wehwehchen oder chronischen Krankheiten zählen nicht!*

Barcelona ausgiebig shoppen kommt ja nun noch. In Sachen Sport muss ich nachdem Urlaub auch endlich ran. Eine Bekannte, bzw. Mitarbeiterin vom Nebenjob hat mich nun gefragt, ob ich an einem 12 Kilometer Volkslauf im Herbst in Hamburg teilnehmen möchte... und ja, Yvi will. Yvi hat ja letztes Jahr ihren ersten 8 Kilometer Volkslauf mit fieser Erkältung durchgezogen, da packen wir dann mal 4 Kilometer noch rauf *hust, hust.... ja, mit bisschen Training könnte ich das schaffen!*
Ja, nun bin ich vom eigentlichen Thema weit entfernt * verzeiht, ich wollte gar keinen Jahresrückblick Mitte Juni machen, obwohl es halt jetzt schon HALBZEIT ist *
Kurzum, MEDINA " You and I " ist einer von vielen Songs, die mich auf die Tanzfläche ziehen :)


Ihr Süßen, ich muss nun noch bisschen was im Haushalt tun. Ich wünsche euch noch einen schönen Montagabend. Erholt euch vom Start dieser Woche, nicht jeder hat derzeit wie ich Urlaub * leider*.

Ich drück euch,



















Kommentare:

  1. Das ist definitiv ein Tanz-Song!
    Bei uns aufm Land wars üblich dass man so mit 14,15,16 einen Tanzkurs machte, aber mehr als Disco Fox kann ich nicht mehr =D Mein Freund kann aber leider gar nicht tanzen und wills auch nich lernen :( Doof, da muss ich mir immer andere Tanzpartner suchen!

    Ich war früher immer mit meiner Oma Erdbeeren pflücken, da war ich halt auch noch ein Kind. Danach wurde dann Marmelade gekocht, das sind wunderbare Erinnerungen <3

    AntwortenLöschen
  2. Du, das mit der Eismaschine, würde ich nicht machen. Das ist die gleiche wie von LIDL und die habe ich meinem Bruder letzte Woche zum Geburtstag geschenkt.

    1. Ist die Eismaschine quasi nur ein kühler Mixer, mehr macht das Teil nicht. Du musst das Gefäs 24 Stunden ins Gefrierfach geben, dann die Zutaten rein und dann nochmal 2 Stunden in den Kühlschrank

    2. ist aus unserem Eis leider nur ein Sorbet geworden, ein Eis wird es erst, wenn du das Gemisch danach nochmal für 2 Stunden in das Gefrierfach tust (Steht auch in der Anleitung so drin)

    Ich finde es ist rausgeschmissenes Geld, denn du kannst auch einfach die Zutaten in einem noramlern Behälter mixen, dann in ein Gefäß und ab in den Gefrierschrank, nach 8 Stunden hast du auch ein Eis und brauchst den oben genannten Aufwand nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh, okay. Danke für den Hinweis.
      Meine Mum hat glaube ich noch eine Eismaschine, die sie nicht benutzt. Dann nehm ich erstmal die zum ausprobieren.
      Die 17,99€ kann man sich dann ja echt sparen !

      Löschen
  3. uiii ich muss auch bald mal erdbeeren pflücken gehen! :) schön lecker marmelade machen und kuchen und noch andere dinge die mir vlt einfallen :)
    ich hab auch überlegt, ob ich die eismaschine kaufe, aber da ich ja eh kein eis mache, wäre das mal wieder raugeschmissenens geld^^ dafür habe ich mir einige der spanischen spezialitäten gegönnt :)


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  4. Nein nein, das Kirchheim das ich meine, ist ein Stadtteil von Heidelberg. Deines bzw. das von deiner Schwester kenne ich gar nicht (Bildungslücke?) :D

    Wie toll, du erinnerst mich daran, dass ich auch noch Erdbeeren pflücken will... Die Erdbeeren sehen schon viel leckerer aus als die aus dem Supermarkt, sind günstiger und man hat noch den Spaß. Hübsche Fotos <3

    AntwortenLöschen