Sonntag, 27. Mai 2012

Pfingst-Toffifee-Muffins

Juhu ihr Lieben,

meine Chefin vom Nebenjob hat mir einwenig die Pfingststimmung, besser, meine Laune vermiest. Dadurch wurden dann vermutlich gestern meine Muffins, die ich nach 10,5 Std. Arbeit im Anschluss noch gebacken haben vermutlich nichts :(. Sie sehen halt nicht so prima aus wie vom Sternenkind, woher ich das Rezept auch habe. Dies ist nun das zweite Rezept was ich von ihr nachbacke. Ihr Blog ist einfach super, da gibt es so viele tolle Rezepte. Schaut einfach mal bei ihr vorbei, der Blog heißt SEKUNDENTAKT.

Hier nun meine missglückten Muffins ( schmecken tun sie trotzdem ):



Für´s nachbacken benötigt ihr folgendes :

 50g Zartbitterschokolade
24 Toffifees
250g Mehl
1/2Pck. Backpulver
1 Ei
1 Becher saure Sahne
80g Zucker
60ml Öl
100g Kakaopulver
50g geriebene Haselnüsse
Schuss Milch ( könnt auch Soja Milch nehmen, falls ihr die lieber mögt)

Kakaopulver mit Mehl, Zucker, Nüssen und Backpulver mischen.
Mit Ei, Öl, Milch und saurer Sahne verrühren.
Hälfte der Masse in Förmchen füllen, jeweils einen Toffifee reindrücken und die restliche Masse darauf geben.
Ca. 25min bei 180 Grad backen.
Auskühlen lassen.
Schokolade schmelzen und jeweils einen Fleck auf die Muffins geben.
Jeweils einen Toffifee raufsetzen. 

-FERTIG-

So, nun werde ich mich auf den Weg zu meinen Eltern machen, die wollen schließlich ja auch noch die Muffins probieren :).

Habt schöne Pfingsten,

 







Kommentare:

  1. Ich finde die sehen super aus!!

    Liebe Grüße und einen schönen Tag! :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Liebes,

    das hört sich ja gar nicht gut an. Hoffe es wird bald besser. Freut mich aber, dass dir meine Bilder gefallen :) Die Muffins sehen sehr lecker aus finde ich. So einen hätte ich jetzt auch gerne :)

    LG
    KAT

    AntwortenLöschen
  3. Aber die Muffins sehen doch ganz toll aus!! :-)

    AntwortenLöschen
  4. Wow sieht mal wieder sehr lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  5. die sehen ja lecker aus und ich liebe toffiffee sowieso!

    AntwortenLöschen
  6. danke für den lieben verweis :) schieb mal einen rüber! ;D

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde, Deine Muffins sehen köstlich aus, liebe Yvi!

    Hoffentlich bessert sich diese Chefin (und somit Deine Laune) recht bald!

    Sei herzlich gegrüßt
    Kristina

    AntwortenLöschen
  8. schöner Blog, bei mir läuft momentan eine Blogvorstellung, vielleicht möchtest du ja mitmachen, würde mich freuen :), liebe grüße:*

    http://madamelisaaay.blogspot.de/2012/05/so-ihr-suen-ich-mochte-eine.html

    AntwortenLöschen
  9. Lecker! Ich finde, die Muffins sehen zum Anbeißen aus! ☺

    AntwortenLöschen
  10. sooo lange ncihts mehr von dir gehört.. was denn los? zu viel arbeit? :-/ aber die muffins sehen trotzdem nicht schlimm aus und solange sie schmecken ist doch alles oki :)


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  11. Hallo. ^^

    Mißlungen?
    Wenn Du die als mißlungen ansiehst,
    wie sehen dann eigentlich Gelungene aus?
    Ich finde jedenfalls die sehen super aus.

    Lieben Gruß
    (ovo)

    AntwortenLöschen
  12. yummy sehen die lecker aus...so konnte pfingsten ja nur gut werden. und das wetter hat ja auch mitgespielt. leider wird es jetzt sehr kalt...brrrr ;-(
    LG

    AntwortenLöschen
  13. mhmm lecker :)

    Liebe Grüße,
    yoooungandfree.blogspot.de

    AntwortenLöschen