Sonntag, 30. Oktober 2011

Schoko-Bananen-Marmorkuchen

Nabend ihr Lieben,



puh, nun bin ich aber auch müd vom Tage.... die Vorfreude auf´s kochen und backen ist bei mir bekanntlich immer riiiiiiesig, sobald ich aber den Kochlöffel schwinge und in Aktion bin, vergess ich alles um mich herum, auch die Küchenschranktür... *autsch* ... das zwiebelte...

Aber ich hab´s überlebt.... und ich habe meine Eltern auch satt bekommen... haben hinter her noch ne Runde Kniffel gespielt und einen Waldspaziergang gemacht... herrlich die Luft und die Bäume... ich liebe den Herbst.
Ich liebe sooooo vieles auf der Welt :)

Genug geträumt... nun möchte ich euch meinen Schoko-Bananen-Marmorkuchen vorstellen, bzw. ein Stückchen und natürlich poste ich euch auch das Rezept :).
Vorweg muss ich sagen, bei der Zubereitung lief mir echt das Wasser im Munde zusammen... also so einen leckeren Teig habe ich schon lange nicht mehr genascht... das pürierte Bananenpüree zusammen mit dem Rührteig ist einfach Affengeiel... ja... Affen stehen bekanntlich auf Bananen :) glaub die würden sich auch um den Teig reissen :)

Genug Geschwafel... hier kommt ein Stückchen Schoko-Bananen-Marmorkuchen für euch zum begaffen :) :











Den müsst ihr einfach versuchen... super saftig, super lecker. Und das tolle : Es ist noch was übrig geblieben, sodass ich den Rest morgen mit zur Arbeit nehme und damit meine lieben Kollegen und Kollegeninnen versorgen werde :).... ham die dat jut, wat?


Hier nun für euch das Rezept zum nachbacken:


Schoko-Bananen-Marmorkuchen

Was ihr braucht :

4 Bananen
Saft von 1/2 Zitrone
450g weiche Butter
2 Päckchen Vanillinzucker
350g Zucker
6 Eier ( Größe M)
450g Mehl
3-4 TL Kakaopulver
4 TL Backpulver
Puderzucker zum Bestäuben
Bananenscheiben und Schokostreusel-oder späne zum Verzieren


Zubereitung: Bananen klein schneiden und mit Zitronensaft fein pürieren. Butter, Vanillinzucker und Zucker mit Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit dem Bananenpüree unter den Teig rühren.

Die Hälfte des Teigs auf eine gefettete Fettpfanne ( ca. 27x40cm) streichen. Unter die andere Hälfte den Kakao rühren und auf den hellen Teig streichen. Beide Hälften mit einer Gabel spiralförmig durchziehen, sodass sie marmoriert werden.

Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 30 Min. backen. Kuchen auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und mit Bananenscheiben und Schokoldenspäne verzieren.

*Fertig!*






Die restlichen Speisen die ich heute zubereitet habe, poste ich die Tage für euch... ich leg jetzt erst einmal meine Füße hoch, ich glaub das habe ich mir verdient ;-).

Seit gegrüßt,













Kommentare:

  1. mensch der sieht aber auch lecker aus!

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich suuuperlecker an!!
    Leider aber gerade nichts für meine selbst verordnete Diät ;D

    AntwortenLöschen
  3. Willste nicht mal die Quelle dazuschreiben? Zeitschrift??

    AntwortenLöschen
  4. yummmi*__*♥
    gleich mal ausprobieren:)

    AntwortenLöschen