Montag, 6. August 2012

Sommerpicknick

Hey Fan´s,

ich liebe, ähm lebe noch, aber wie. Die Liebe nimmt mir schrecklich viel Zeit, schrecklich schöne Zeit, und am liebsten möge diese Zeit still stehen.
Mit meinen fast 31. Jahren fühle ich mich derzeit wie ein Teenie, der zum ersten Mal so richtig verliebt ist.
Am Sonntag gab es dann das erste Picknick im Grünen mit meinem Lars. Da das Wetter hier am Elbstrand in Hamburg nun gestern nicht so prickelnd war, hatte ich einen anderen Plan. Wir fahren einfach an die See, Ostsee, da ist ja meißtens besseres Wetter, wenn es auf dem Festland schon "Kuhscheisse" regnet.
Lars hatte von nix ne Ahnung, lediglich wusste er nur das er ab 11 Uhr abgeholt werde und das er sich Freitzeitklamotten anziehen sollte, das habe ich ihm auch noch gesagt.
Aus der vereinbarten Abholzeit wurd aber nix, FRAU hatte sage und schreibe über 2 Stunden Verspätung :( Und Lars ne Engelsgeduld * naja, ich hatte zumindest um 11:20 auf seinen AB gesprochen, das ich mich verspäte und um 12:00 Uhr komme... aber auch 12:00 Uhr wurde nicht draus sondern 12:50 *schäm*.
Aber ich musste für´s Picknick halt noch einiges vorbereiten ( außer die Süßspeise ) hatte ich noch nichts weiter vorbereitet. Und bisschen stylen wollte ich mich ja schließlich auch noch.

Die Verspätung, der ganze Aufwand, alles in einem hat sich aber richtig gelohnt. Und Glück mit dem Wetter hatten wir auch.
Es war herrlich dort oben in "Sierksdorf" ( nahe Hansa Park ).
Wir wollten die traute Zweisamkeit genießen, also beschlossen wir, nicht am Strand zu picknicken sondern in einem Kornfeld.

Das Korn knisterte so schön in den warmen Sonnenstrahlen. Ja, unser Bett im Kornfeld war angerichtet und dort verbrachten wir mal eben gute 4 Stunden :).

Die gesamten Snacks die ich gemacht habe



  • Vollkornkäsesandwiches mit Radieschen und Salat
  • Party Cracker mit Frischkäse und Erdbeeren
  • Wassermelone in Herzchenform 
  • Belgische Meeresfrüchte * auch selbstgemacht*
  • Orientalische Hackfleischbällchen







Die Belgischen Meeresfrüchte hatte ich auf meinem Lieblingsblog von der lieben Vera gefunden... allerdings sind meine nicht soooo hübsch geworden wie ihre, dafür habe ich es mit Nougatfüllung Dank Dr. Oetker hinbekommen. Für die Form habe ich einfach die Sternensilikonform von Backen & Genießen genommen. Weiße- und Vollmilchschoko erhitzen und in einander verrühren und eine Nougatkugel formen und hineinstecken und dann wieder mit der restlichen weiß-dunklen Schoko überziehen. Ab in den Kühlschrank und fertig ist sie, die selbstgemachte Belgische Meeresfrucht :).

Die Orientalischen Hackbällchen sind auch super einfach und lecker.Ich habe sie jedoch ohne Knoblauch und Zwiebeln gemacht, schmeckt mir das Küssen sonst nicht.

Folgende Zutaten benötigt ihr für diese:

60g Langkornreis
Salz
50g Mandeln mit Haut
400g gemischtes Hackfleisch
30g Sultaninen
Salz
Pfeffer
gemahlener Kreuzkümmel
Zimt
getrockneter Oregano
Öl zum Braten
24 getrocknete Datteln

Die Mischung aus süß & herzhaft liebe ich persönlich ja.
Den Reis müsst ihr 10 Min. garen. Mandeln grob hacken. Hack mit Reis, Mandeln und Sultaninen verkneten.
Mit Gewürzen abschmecken.
24 Bällchen formen und in einer Pfanne mit Öl 10 Min. braten * ich hab sie länger gebraten, ich mag es knuspriger, dunkler :)*
Auf je ein Bällchen zum Schluss eine Dattel spießen - FERTIG -




Liebe..... ja, sie geht durch den Magen :)


Gute Nacht,


















Kommentare:

  1. Gott ist das putzig :) Ich muss gestehen, sowas tolles hab ich noch nie zustande gebracht, aber es wäre wirklich mal eine schöne Idee!

    AntwortenLöschen
  2. Du hast ja sooo schöne Sachen zubereitet, die belgischen Meeresfrüchte sind ja toll, die habe ich auch schon bei Vera gesehen und wollte sie gleich nachmachen, hihi ;)

    So ein tolles Picknick wird dein Lars aber auch noch nie gehabt haben, ich übrigens auch nicht ;) :P

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht alles so toll aus! :)

    AntwortenLöschen
  4. och wie süß und das kann man auch gleich zweideutig sehen - das picknick und deine verliebtheit :) richtig zucker! ich freu mich total für dich :)


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  5. heeey :) japs, mir gehts soweit ganz gut! der einzige nachteil meines urlaubs ist, dass ich jetzt immer noch pelle - unmöglich! -.- ich lese deinen blog gerne, ob das nun wenige oder mehrere, kürzere oder längere posts sind :) manchmal ist weniger auch mehr! hihi freut mich, dass die kette öfter zum einsatz kommt, wie siehts denn mit dem sirup aus? hast den schon probiert? ich habe ich letzten samstag mit freundinnen und sekt genossen :)


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  6. Oh wow wie toll, also wenn dein Schatz da nicht beeindruckt war, dann weiß ich auch nicht :-)
    LG Cat

    AntwortenLöschen
  7. Hmmm lecker na das nenne ich ja mal verwöhnen.Supi.
    Schau mal ich habe was für dich..
    LG Mummel

    AntwortenLöschen
  8. Man, du bist so süß. Schön wie du das alles schreibst und wie viel Mühe du dir für das Picknick gegeben hast. Hach einfach grandios :)

    AntwortenLöschen
  9. @ all: Danke für die lieben Kommentare / Feedbacks zu meinem Picknick-Post.
    Es werden noch weitere Picknicks dieses Jahr folgen.

    Liebe Grüße
    Yvi

    AntwortenLöschen
  10. Ohhh du liebeee, vielen vielen Dank für deine tollen Kommentare :)) und für deine Verlinkung, ich muss das morgen auch mal überarbeiten und die schönsten Blogs in die Sidebar packen und deinen dort verlinken :)

    Ich bin so froh dich zu meinen Lesern zählen zu dürfen :) Ich bin übrigens auch eher für die lecker.de Seite, die ist einfach sooo schön aufgebaut und auf Chefkoch.de habe ich leider schon 2 Rezepte gehabt, wo etwas gefehlt hat.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend noch :-)

    AntwortenLöschen