Mittwoch, 29. August 2012

DIY-Hochzeitsgeschenk

Juhu hier Lieben,

Lars ist Fussball spielen, da nutze ich doch mal gekonnt die Zeit zum bloggen ;). Sportlich betätigt habe ich mich heute allerdings auch schon. Ich bin mit einer Bekanntin, besser, Kollegin vom Nebenjob 7 Kilometer zur Vorbereitung auf den 12 Kilometer Köhlbrandbrücken Volkslauf am 3.10.2012 gelaufen.
JA, ihr habt richtig gehört. Ich nehme mal wieder an einem Volkslauf teil. Letztes Jahr war es der Reebok Womens Run * siehe HIER * ( 8 Kilometer ) Da ich am diesjährigen Womens Run nicht teilnehmen konnte ( befand mich im Urlaub ) kommt nun die Steigerung im wahrsten Sinne des Wortes.
Und dafür will trainiert werden (2-3 Mal die Woche).
Mir lief aber auch die Suppe heute aus allen Körperstellen runter, das sag ich euch. Wie eine rote Dampfnudel sah ich aus. Nach 2 Kilometern war ich ehrlich gesagt schon platt. Aber dann fuhr uns Lars entgegen, er hatte gerade Feierabend. Natürlich erkannte er seine DAMPFNUDEL und hupte.:) Verlegen war ich, ja, aber irgendwie hat mich sein plötzliches Auftauchen dann doch erfreut und angespornt, weiter zumachen.Ach ja, die Liebe ist wirklich schön.
Das habe ich auch erst wieder am Wochenende live erleben dürfen, auf der Hochzeit von J.&M.
Die Hochzeit fand im Schloss Hasenwinkel, 30 Kilometer nordöstlich von Schwerin, statt.
Wenn ihr einmal schauen mögt, dann klickt einfach auf *LINK*.
Es war eine Traumhochzeit und eine wunderschöne Braut, zumal J. von Natur aus schön ist.
Da die beiden sich jetzt in den Flitterwochen befinden, und ich ehrlich gesagt bei all der Aufregung und dem Stress nicht gefragt habe, ob ich Fotos von den Zweien hier auf meinem Blog veröffentlichen darf, muss ich euch an dieser Stelle enttäuschen. OHNE GENEHMIGUNG stelle ich hier keins rein, außer von ihrem Brautstrauß, da ist J. ja nicht wirklich drauf zusehen.
Einen richtig tollen Fotografen hatten die Beiden auch auf ihrer Hochzeit extra gebucht, von daher habe ich auch gar nicht viele Bilder von der Hochzeit gemacht, denn für alle Gäste gab es ein Visitenkärtchen vom Fotografen mit einem Zahlen-/Buchstabencode. Die Fotos werden zum Ende der Woche online sein. Bin schon gespannt.



Und natürlich hatte ich mir Wochen zuvor den Kopf darüber zerbrochen, was ich dem den Brautpaar schenken kann. Einfach ein Umschlag mit Geld ist in meinen Augen sehr einfallslos, und da J. für mich mehr als eine ehemalige Arbeitskollegin ist, wollte ich etwas persönliches von mir überreichen. Den letzten Schliff gab dann Lars dem Geschenk, der leider aus nebenberuflichen Gründen nicht an der Hochzeit teilnehmen konnte.

Da der Lars vom Hauptberuf Drucker ist, hatte ich die Idee, er könne mir wunderbar helfen, nämlich bei der Fertigstellung des "Rezepteheft einer glücklichen Ehe ". Ich hatte zwei schöne Fotos von den Beiden heraus gesucht, paar Internetrecherchen betrieben, und "zack" war es fertig.
Schnell noch Dekoartikel wie Teller, Kochtopf, Stoffgemüse wie Tomate, Möhren ( wie praktisch da auch mal wieder ikea ist*hihi*), Holzlöffel, Glitzer,Karte und viele Münzen geholt, und siehe da, fertig ist das Hochzeitsgeschenk.



Ein Foto "unverpackt" habe ich leider nicht ( lediglich die ersten zwei Seiten des Rezeptehefts)daran habe ich ehrlich gesagt nicht gedacht. Ich hoffe aber, dass ihr es trotzdem noch gut erkennen könnt ?!


Wie bereits geschrieben, war es eine Traumhochzeit, die bis 4:30 in den frühen Morgenstunden andauerte.
Ich habe dort im Schloss übernachtet und es gab morgens in der Zeit von 9.00-10:30 ein leckeres, ausgiebiges Frühstück, auch wenn man bedingt, durch den wenig Schlaf und dem guten Essen am abend zuvor noch kaum Hunger hatte.
Da J. und M. meinen Blog auch lesen, möchte ich dem frisch getrautem Ehepaar an dieser Stelle nochmals ALLES GUTE WÜNSCHEN. MÖGEN  EURE WEITEREN ZIELE UND WÜNSCHE BALD IN ERFÜLLUNG GEHEN !!!

Ich drücke euch aus dem Norden ins weit entfernte Hawaii und wünsche euch tolle Flitterwochen,



















Kommentare:

  1. wie schön geschrieben :) ich wünsche dem paar auch alles gute!

    AntwortenLöschen
  2. wooow so viele tolle posts liebe yvi! einige rezepte hab ich mir gleich mal gespeichert! :) die hochzeit war bestimmt richtig schön, ich will auch mal wieder auf eine gehen, aber bei meinem umfeld dauert das wohl noch ein ziemlich langes weilchen^^ wirklich süße idee mit deinem geschenk und das rezept ist echt hammer :) muss ich auch mal probieren :D vlt klappts ja dann mit nem kerl^^


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Danke, das freut mich zulesen !
      Ich habe auch schon wieder zwei neue Rezepte, die ich die Tage hier einstelle.

      Löschen
  3. In Deutschland spielt es soweit ich weiß im moment nicht. Ich habe es 1x in Stuttgart und 1x in Oberhausen gesehen. Es läuft aber auch noch im Appolo Theater in London, dort hab ich's mir im April angeschaut und war noch viiiiel begeisterter als von der deutschen Version :)

    Im allgemeinen geht es um 2 Hexen, die nicht gegensätzlicher seien könnten. Die eine hüsch und beliebt und die andere grün und unglaublich begabt.
    An der Schule freunden sich die beiden irgendwann an. Als sie zum Zauberer von OZ(sowas wie dem Präsidenten) eingeladen werden, finden sie heraus, dass er falsch spielt und die grüne Hexe fängt an gegen ihn zu kämpfen.
    Glaube das fasst es ganz gut zusammen. Natürlich schmücken noch ein paar Intriegen und eine Lovestory das ganze aus ;)

    Also wenn du die Gelegenheut bekommen solltest, schau es dir auf jeden Fall mal an :)

    AntwortenLöschen