Donnerstag, 2. August 2012

Mandarinengugelhupf

Hallöchen ihr Lieben,

heute möchte ich euch meinen ersten Kuchen den ich für Lars am Wochenende gebacken habe, vorstellen. Gut, er bekam schon letzte Woche zwei der leckeren Vollkorn-Mandarinen-Muffins.
Ich wollt seit langem mal wieder einen Gugelhupf backen, einen schön saftigen.
Und es waren wieder reinzufällig Mandarinen, die in den Kuchen sollten :).




Folgende Zutaten benötigt ihr:

2 Dosen Mandarinen ( á 175g Abtropfgewicht)
250g weiche Butter
200g Zucker
3 Eier
250g Magerquark
300g Mehl
50g Speisestärke
2 TL Backpulver
Fett für die Form


Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Form einfetten. Die Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen.
Butter und Zucker mit einem Handrührgerät dickschaumig rühren.
Die Eier nach und nach unterrühren. Quark und Mandarinen dazugeben und untermischen, dabei dürfen die Früchte zerfallen.
Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und dazugeben und kurz unterrühren. Den Teig in die Form füllen und im Backofen ca. 50 Min. backen.

- FERTIG-


Der Gugelhupf ist sehr saftig, wirklich lecker. Ich habe vor, nun öfters einen Wochenendkuchen für uns zu backen :)

Ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstag,


















Kommentare:

  1. schaut echt lecker aus! :) und da wir eh immer mandarinen zu hause haben (mama liebt sie) wird der definitiv auch mla nachgemacht :)


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag saftigen Kuchen etwas lieber. Und Dein Kuchen sieht sooo saftig aus. Einfach lecker.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  3. Sieht echt lecker aus. Muss ich auch mal ausprobieren. Danke
    und ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Lg,
    Yve

    AntwortenLöschen
  4. Sieht sehr saftig aus ;) Wollte aber eigentlich mal fragen, welche schriftart du für deinen banner/button benutzt hast, wo du auch drauf bist? Suche nach so einer, aber die, die ich gefunden hab gefallen mir bisher nicht^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Cathrin,

      den schönen Banner hat mir die liebe Ina von cityglamblog gebastelt. Ich kenne mich selber damit auch nicht aus.

      LG

      Löschen