Samstag, 25. August 2012

Fanta-Kuchen

Guten Morgen ihr Lieben,

diese Woche kam Lars sein Backofen gleich 2x zum Einsatz. Ich habe ein neues Kuchenrezept ausprobiert. Das Rezept bekam ich von der Brautmutter meiner Freundin, die heute heiratet :).

Fanta-Kuchen, so sein Name. Super lecker, der Kleine. Ich kam in den Genuss auf J. ihrem Polterabend, letzte Woche in Tessin.
Für mich war klar : MÖGLICHST BALD NACHBACKEN !!!

Selbst Lars seine Arbeitskollegen hatten was von dem Kuchen ( gut, es war so eine Art Bestechung von mir, da Lars und Co. mir bei dem Hochzeitsgeschenk für J. helfen mussten). Was ich genau verschenke, das zeige ich euch in einem anderem Post.

Nun folgt hier aber erstmal der Fanta-Kuchen inkl. Rezept zum nachbacken :).




Für den Teig :
1 Tasse Öl
2 Tassen Zucker
1 Tasse Fanta
4 Tassen Mehl
4 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver

Obendrauf ( ihr könnt die Mandarinen auch unterheben ) 3-4 kleine Dosen Mandarinen.
Alle Zutaten miteinander verrühren.

Für die Streußel benötigt ihr 200g Butter, 150 Zucker, 300g Mehl, 1 Päckchen Vanillezucker.
Butter auflösen ( erhitzen ) und mit Zucker, Mehl und Vanillezucker verrühren.

Bei 160 Grad ( Umluft ) 30 Min. backen.

-FERTIG-

Auch ich mag den Kuchen. Bin ja eh eine kleine Naschkatze....ich liebe einfach Süßkram, hihi :)

Wünsche euch nun noch einen schönen Samstag,

















Kommentare:

  1. Ich liebe Fantakuchen!!! Die Freundin von meinem Bruder hat zu meinem Geburtstag auch einen Fanta-Schmand-Mandarinen Kuchen gemacht, da hätte ich mind. 100 Stücke von essen können ;-) wenn der doch bloß nicht dick machen würde... *schnief*

    Da machst du mich aber ganz schön neugierig, was du deiner Freundin schenkst und warum Lars dir dabei helfen musste.. hmmmm..

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende :-)

    AntwortenLöschen
  2. Habe auch schonmal so einen Tassenkuchen gemacht. Die kann man so toll verzieren oder blegen wie man mag :)

    AntwortenLöschen
  3. Fantakuchen? das klingt interessant. hast noch ein stück übrig? :-)

    AntwortenLöschen
  4. viel glück wünsch ich dir :) & nö du siehst wirklich nicht wie 31 aus :D

    AntwortenLöschen