Dienstag, 16. August 2011

PRIMARK- Shoppingerlebnis

Guten Morgen oder besser noch Guten Abend und Gute Nacht  Ihr Süßkinder :),

nun ist es bald 1 Woche her, das ich mit J. in Bremen war und den PRIMARK Laden unsicher gemacht habe :).
Es war wirklich unvergesslich, und ich möchte mich an dieser Stelle nochmal ganz lieb bei J. für den schönen Shoppingtag bedanken ...I love it <3 !



Unser Tagesablauf ging los, indem J. um Punkt 7:15 vor meiner Türe mit frischen Brötchen stand und einem Lächeln, wie so oft auch, aus Freude daran mich zu sehen und mit mir Spass zu haben !


Wir stärkten uns erstmal... von dem Frühstückstisch habe ich leider keine Bilder gemacht.
Gegen 8:30 machten wir uns dann auf nach Bremen). Das Navi zeigte uns gute 106 Kilometer an... Schade nur, dass es noch keinen PRIMARK bei uns in Hamburg gibt, das wäre nur ein Katzensprung von meiner Bude entfernt ;) ... aber was nicht is, kann ja noch werden.


J. und ich wollten pünktlich vor Ladenöffnung da sein, dies war 10:00 Uhr. Da die Bremer Autobahn für seine zahlreichen Baustellen ( seit Jahren !) bekannt ist, hatten wir echt schon bisschen Bammel das wir in einen Stau geraten, aber es hat alles prima geklappt.


Ich hatte J. ja auch vorher von meinen PRIMARK - Erlebnissen in Frankfurt berichtet, und dass ich dort nicht so begeistert war und mit leeren Händen ausging , wie auch bereits schon hier -> berichtet  !
Aber Bremen überzeugte mich / uns eindeutig.

Wir waren Punkt 10:00 Uhr dort, und scherzten vorher noch, das wir bestimmt max. nur 1 bis 1 1/2 Std. im Laden brauchen....... Ätsch.... wir waren um 13:00 Uhr erst fertig ;)

Die erste halbe Stunde hatten J. und ich noch in Ruhe Zeit zu stöbern, bis es voller wurd, es sind / waren ja noch Ferien...die ganzen Schüler und Studenten stürzten sich sich auf die Wäschetische etc.! Der Hammer.
Das einzige was mich bei PRIMARK jedes Mal stört sind die wenigen Umkleidekabinen + das man nur 8 Teile mit in die Kabine nehmen darf ?
Ich meine "Hallo" ? Dann können sie uns ja gleich nen kleineren Korb am Eingang hinstellen, als so eine riesen Shoppingbag....
J. kam dann auf die Idee, wir können uns in eine kleine Ecke verkrümmeln und uns dort umziehen... gesagt, getan und was kam dann ? 

Eine nette Verkäuferin mit den Worten : " Sie dürfen sich hier nicht umziehen, das machen sie bitte in der dafür vorgesehenen Umkleidekabine ! "
Ich brabbelte dann einwenig leise ( wollte keinen Stress machen, denn die Verkäuferin war schon sichtlich genervt ) : " Na wenn sie keine Geschäfte mit uns machen wollen !? "

Einen zweiten Versuch starteten J. und ich trotzdem, in der Kinderbekleidung... was war ? Wieder eine Verkäuferin, mit den gleichen Worten.
Wir gaben erstmal auf....
Bis wir einen letzten Versuch später nochmal starteten, diesmal stand ein junger VERKÄUFER in unmittelbarer Nähe, sagte aber kein Ton, schaute uns nur an :) Bestimmt hatte er sichtlich seine Freude daran uns beim an-und ausziehen zu zusehen :)
Ach,  an die Männerwelt dadraußen: Ihr habt wirklich Herz in dieser Hinsicht, es sollten mehr Verkäufer geben ;) *lol* Obwohl ich will nicht diskriminierend werden, Gleichberechtigung für alle, auch auf dem Arbeitsmarkt, jawohl ! :)

Das Kassensystem im Laden lief auch "einwandfrei" es waren 16 Kassen und weiter hinten, bei den Umkleidekabinen glaub ich auch nochmal genauso viele... also wir mussten höchstens 5 Minuten warten.

Nun genießt aber mal die kleine Bilderflut.
  

Unsere Shoppingreise geht los... :)

Schon bei diesem Anblick wurde ich arg "nervös"

Herrlich, alles noch schön sortiert und übersichtlich !

Es füllt sich....

Das erste Chaos bricht aus....


Puh, ich glaub, wenn ich Verkäuferin bei PRIMARK wäre, wäre ich auch gestresst

Mal angenommen, wir wären später in den Laden gekommen, ich hätte bei solch einem Anblick schon keine Lust mehr auf Shoppen gehabt, auch wenn ICH eine Frau bin ;)


Ach so ein Gutschein ist schon fein :) ... 


















Da ich weiß, das die liebe J. auch meinen Blog verfolgt, möchte ich an dieser Stelle gesagt, nein besser, GESCHRIEBEN haben was wohl Dein Schatz zu diesen Bildern sagt... ich glaube nur an : " Oh mein Gott !"

Tja, lieber M., das habe ich mir auch gedacht als ich mit deiner Maus aus dem Laden ging, aber im positiven Sinne, weil jeder von uns ne dicke Tüte zu tragen hatte, bzw. J. ja sogar zwei.


Ich habe 77.50€ dort gelassen und dafür 17 Teile bekommen. ! J. hat noch eins drauf gelegt und hatte 31 Teile geshoppt, für 140€ was ich aber immernoch HAMMER finde, wo kriegt man soviel für dieses Geld ?
Und wir haben beide wirklich schöne Sachen gekauft, zum Teil auch die Gleichen, wie z.B. eine Kette, zwei Oberteile und eine Schlafshorts :).


Nach unserem PRIMARK Überfall mussten wir uns erstmal bei Starbucks stärken...


Ich trank zum ersten Mal den leckeren Vanilla Frappuccino und dazu gab es einen ober-leckeren Schokokäsekuchenmuffin *yamyam*


Ja, ja, man siehts... ich seh einwenig fertig aus.... diese Erfrischung hatte ich bitter nötig !
Suuuuper lecker... würd das Teil gern mal nachbacken... kennt einer das Rezept, oder so ein ähnliches ?















Falls es euch interessiert wo der PRIMARK in Bremen ist folgt diesem Link :) 

Ein riesen großer Parkplatz befindet sich direkt am Waterfront Kaufhaus, sogar eine Stromtankstelle haben die da, also, für alle Fälle wisst ihr schonmal Bescheid.

Im Anschluss machten J. und ich uns noch auf die Socken in den Outlet Park Ochtum... wo auf uns Esprit und Co. warteten...
Allerdings war unsere Ausbeute dort nicht ganz so groß, aber ein paar nette Teile konnten wir finden.

Seht nun aber selbst,was wir mitgebracht hatten :):






J. Ausbeute :)


Yvi´s Ausbeute :)




Einfach nur SWEET
Ach.. auch die soooo sweet
Und DIE erst
JAAAA alles MEINS :)




Also ihr Lieben... PRIMARK in Bremen ist eine Reise wert, wenn ihr euch an folgende Spielregeln hält :

- Fahrt morgens gleich los und seit vor Ladenöffnung da, dann könnt ihr in Ruhe noch gucken !
- Am besten fahrt unter der Woche, wenn auch keine Ferien sind... einen Tag Urlaub oder Überstunden abbummeln lohnt sich meiner Ansicht nach aufjedenfalll !
- Nehmt genügend Geld mit :)


So, nun hat die Geisterstund geschlagen und ich müsste TOT sein, hatte ich letzte Nacht schon so wenig Schlaf, aber auch das war nicht weiter tragisch, bin ja noch jung. Gestern ( war ja Montag, heut ist ja schließlich schon Dienstag !) hatte ich noch Feuerwehr ( bin in der Freiwilligen Feuerwehr seit 19 Jahren , inkl. der Jugenfeuerwehr Zeit ) bis um 22 Uhr... wir hatten auf dem Übungsplan " Fit for Fire".
Es bestand aus 1 Kilometer Lauf, danach Staffel-Biathlon und im Anschluss Völkerball...


Ja und heute dann um 5:15 geht mein A... Wecker und ich muss hoch, damit ich arbeiten gehen kann um wieder Geld für PRIMARK zu verdienen...
Ach wie herrlich..... Dafür lohnt es sich doch, Tag für Tag knüppeln zugehen :)






Mit diesem Sätzle sag ich 



Gut´s Nächtle





Schlaft gut,

Kommentare:

  1. @ FaShMeTiK: Hast du bei dir etwa keinen in der Nähe ?! Das wäre echt mega schade-ärgerlich. Gut, Bremen ist jetzt auch nicht eben um die Ecke, aber die 106 Kilometer dahin fahre ich gern, und die Spritkosten hat man ja bei seinem Megaeinkauf auch wieder raus, sodas es sich lohnt !
    @ LillydeTBSOL :

    I love it too <3 <3 :) !!

    AntwortenLöschen
  2. wow da hast du ja zugeschlagen!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  3. ich freu mich schon echt auf primark in london :D

    AntwortenLöschen
  4. ich liebe diesen laden!! ♥
    so früh war ich allerdings noch nie da :-D und wieso hattest du solch ein glück und erwischt eine 50% aktion??? sowas hab ich leider noch nie erlebt :o(
    aber tolle sachen, die du dir geholt hast :o)

    liebe grüße moni_♥
    http://schmetterlingsparadies.blogspot.com/

    AntwortenLöschen