Freitag, 12. August 2011

Es war einmal... Berlin

Nabend ihr Lieben,

heute komme ich endlich dazu einwenig zu posten, und da ihr ja noch auf meinen Berlin Bericht seit 2 Wochen wartet wird es an der Zeit  hier und jetzt darüber zu erzählen.

Start war am 29. Juli um 08:30 Uhr. Navi zeigte mir gute 278 Kilometer bis zu meiner Unterkunft an.Ich hatte mir eine schöne Ferienwohnung gemietet bis Sonntag, mit Endreinigung habe ich nur 52€ gezahlt.

Wie die Ferienwohnung aussah, seht ihr einmal hier :


Sehr sauber und gepflegt das Ganze. Wirklich zu empfehlen. Die Wohnung lag in einem Hinterhof, ruhige Lage, direkte Busverbindung, nur 5 Minuten Fußweg. Mit dem Bus war man dann innerhalb von 5 Min. am Bahnhof Berlin- Zoologischer Garten. Dort angekommen habe ich mir auch ein 48 Std. Ticket für etwas über 15€ gekauft, konnte damit aber durch die ganze Berliner-City kurven.Das Auto ließ ich also getrost bei meiner Unterkunft stehen. 










Noch am Freitag habe ich einwenig Berlin unsicher gemacht und als aller erstes musste ich das Berliner Ampelmännchen natürlich vor meine Linse kriegen... Ein MUST HAVE wie ich finde.
Entschuldigt bitte wenn die Bilder nicht so schön geworden sind, aber die "Kachelmanns-Rache", wie ich sie ab jetzt so schön nenne, meinte es wieder nicht gut mit mir... auch in Berlin war Dauerregen angesagt... meine Laune wurde aber erst am Sonntag einwenig schlechter :(.
Hier nun aber mal das schönste Ampelmännchen was ich je gesehen hab *sorry aber nix gegen unsere hier im Westen, aber unsere wirken alles andere als "knuffig "*



Nach dem ich das Ampelmännchen verlassen hatte, stiefelte ich zur Bushaltestelle und fuhr direkt zum Brandenburger Tor.





















Irgendwann möchte ich auch mal unterm Brandenburger Tor in der Silvester Nacht stehen und auf´s Neue Jahr anstoßen. Berlin ist doch irgendwie immer eine Reise wert.
Ich wollt dann mal schauen wo die komische Oper sich versteckt hatte, da musste ich ja schließlich abends noch hin, wollte ich mir doch "Shadowland" anschauen.
Sie war nicht weit, vom Brandenburger Tor ( 5 Min. Fußweg ).


Abends um 20:00 ging dann die Show von Shadowland los... und ich war danach einwenig enttäuscht :(




Auch wenn ich auf diesem Bild noch lächel, war ich vielleicht nicht sichtlich enttäucht, aber innerlich schon. Hatte mir von der Show mehr erhofft. Wer Balett mag, ist bei Shadowland GENAU richtig. Ich fand einfach das sie zuviel vor der Leinwand gemacht haben, ich hätte mir mehr Schattendarstellungen gewünscht, als sie damals bei Wetten das ?! auftraten haben sie alles hinter der Wand gezeigt. Zudem hatte ich den Fehler gemacht, dass ich mir vorher zuviel auf youtube etc. angesehen hatte, denn vieles war mir bekannt.
Jedoch war es nicht schlecht, und ich verleihe diesem Abend eine Gesamtnote von 3 !

Am nächsten Tag, Samstag den 30.07.2011 war dann Shopping angesagt.
Es ging zum Alexanderplatz  und in dieses nette Kaufhaus;).





Dort fand ich dann auch ganz tolle Sachen, z.B. bei Kiko ( super Service im übrigen dort, wirklich sehr nette Verkäuferinnen )


Den mittleren habe ich mir gekauft, ich werde euch den Lidschatten in einem anderem Post noch präsentieren / swatchen

Ich kannte KIKO vorher nur durch hören & sagen, in einem Laden war ich noch nie drin. Aber ich muss sagen, was ich dort sah hat mich irgendwo doch echt ganz schön doll arg "angefixt" ;) zumal die Produkte noch im Verhältnis zu anderem Make Up recht günstig sind. Ich kann es also voll und ganz verstehen wenn andere Bloggerinnen von KIKO schwärmen.


Bei I ´am war ich natürlich auch drin... ich liebe diesen Laden... ich liebe Schmuck generell ! Ich habe mich bei I´am aber arg doll zusammen gerissen, schließlich stand Bremen / PRIMARK noch diesen Monat an ( wo ich diesen Mittwoch mit J. auch war, und hierüber auch noch ausführlich berichten werde..... denn ein PRIMARK Erlebniss in Frankfurt hatte ich ja bereits im Juni schon, aber diesmal ...boah... nee, aber dies gehört jetzt nicht in diesen Post, das lest ihr später ;) ).

Also habe ich mir im I´am nur ein paar Schmuckteilchen angeschaut und geschwärmt :)



Ich bevorzuge ja lieber Silberschmuck, jedoch habe ich mittlerweile auch ein paar Goldschätze in meinem Schmuckdöschen :).



Das Kaufhaus von oben aus der Vogelperspektive




Das Kaufhaus selbst ist noch nicht so alt, ich wage mich daran zu erinnern das es 2007 in die Bauphase ging.









Im Sony Center war ich auch noch, dort gab es das Bauwerk zu bestaunen, seht selbst ( einmal bei Tag, einmal bei nacht :) !)








Wirklich ganz toll anzuschaun !














Die Hackeschehoefe habe ich auch gesehen :















Bei all dem ganzem Sightseeing musste ich mich natürlich auch stärken, und wo ging es dann natürlich hin ?? RICHTIG... dorthin :


Ich finde es so richtig fies, das wir keinen Dunkin´Donuts hier bei uns in Hamburg haben... Hamburg, ist doch auch ne Weltstadt.... Also, who´s the problem ?
Meinen Lieben daheim habe ich dann natürlich eine 6er Box mit verschiedenen Köstlichkeiten mitgebracht !


Es ging dann weiter zur East Side Gallery.
Ebenfalls ein Must have wenn ihr mal in Berlin seit. Dort könnt ihr noch ein Teil der Mauer sehen.

Im übrigen : MORGEN vor genau 50 Jahren wurde die Mauer erbaut...
Ich gebe euch das entsprechende Beweisfoto :









Dazu der Song von Westerhagen -> hier klicken




Etwas für die Allgemeinbildung habe ich selbstverständlich auch getan. Ich habe mir den Reichstag, besser gesagt, die Reichstagskuppel angeschaut. ACHTUNG !!! Hinweis, für alle die, die noch vorhaben diesen  zu besichtigen:


Ihr müsst euch vorher unbedingt anmelden. Seit November 2010 geht es nur noch per Voranmeldung. Mit der Anmeldebestätigung ( die ihr per Email erhaltet ) kommt ihr dann rein. Es herrscht vorab in einem Zelt Ausweiskontrolle und Gepäck-und Personenkontrolle, wie beim Flughafen ! Oberste Sicherheitsvorkehrungen, das sag ich euch !


Von der Kontrolle habe ich keine Fotos gemacht, war mir alles zu "strange" dort !


Aber als ich drin war, da natürlich schon :


































Abends gabs dann einen leckeren Salat bei meinem lieblings Italiener :











Das Ambiente einfach PERFEKT !!!








Und Bubble Tea habe ich in Berlin auch finden können, nachdem ich schon auf einigen anderen Blogs interessante Berichte hierüber gelesen hatte :)




Am besten Sie testen :D muhaha


Ich hatte mich für die Kiwi entschieden mit Strawberry Boba




Ja.... ich bin am Ende meines kleinen Berlin-Trips angekommen.
Die geplante Spreetour habe ich aufgrund des Wetters ausfallen lassen. Aber Berlin habe ich nicht zum letzten Mal gesehen.



So ihr Mäuse, ich werde jetzt schlafen gehen... es ist  bald Mitternacht oder auch besser Geisterstunde.... ;-)


Gut´s nächtle... schlaft schön ;)





Kommentare:

  1. Wow,ich habe deinen Bericht voller Spannung gelesen.Ich war vor 2 Jahren in Berlin.Ist wirklich eine großartige pulsierende Stadt.Wir haben uns damals auch die Füße platt gelatscht.
    Tolle Bilder
    LG Mummel

    AntwortenLöschen
  2. super danke für den tollen bericht und die super fotos, ich liebe unsere alten ampelmännchen!

    AntwortenLöschen
  3. Da hattest du ja ein paar aufregende Tage :) In Berlin war ich auch mal für ein Wochenende, aber es hat nuuuur geregnet :( also muss ich noch mal hin, wenn besseres Wetter ist ;) Aber schon eine interessante Stadt.

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Fotos, toll kommentiert! Schade, wir hätten nächstes Wochenende ganz problemlos in Berlin verbringen können, nun klappt es doch nicht. Unsere Freundin zieht bald dorthin u. fährt ihren Freund besuchen, jedoch fährt sie Donnerstag Abend schon u. wir können erst Freitag Abend los, da mein Sohn erst dann zu einer Jugendfreizeit abfährt. Aber Berlin läuft uns nicht weg u. meine Freundin wird uns nicht los, nur wegen der 500km Entfernung ;o)
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Bericht. Interessant zu lesen und zu sehen wie nicht Berliner Berlin sehen bzw. finden/ was sie so machen :) Einen angenehmen Sonntag noch :) LG

    AntwortenLöschen
  6. wui, soooo viele schöne Bilder =) ich finde die Ampelmännchen dort auch echt voll schön :D sollten wir hier auch haben im Norden *snüff*

    Und jaaa, Kiko ist wirklich sooo toll *_*

    AntwortenLöschen
  7. tolle Fotos, Berlin ist einfach eine schöne Stadt!

    AntwortenLöschen