Sonntag, 9. September 2012

Kohlrabi mit Hackfleischfüllung

Juhu ihr Lieben,

das war doch ein toller September Sonntag, nicht wahr?! Wir hatten hier oben bei uns im Norden 27 Grad. Perfektes Flohmarktwetter.
Ich kann mich auch nicht beklagen. Ich habe guten Umsatz gemacht. Habe überwiegend Klamotten verkauft und insgesamt 111€ eingenommen. Gut, davon muss ich die 18 € Standgebühren abziehen, dann sind es aber immernoch 93€ für 7,5 Std. Flohmarkt.
Mir hat es mega viel Spass gemacht. Und Lars war auch an meiner Seite, zwar super müde, weil er selbst erst heute morgen von seinem Nebenjob nach Hause gekommen ist, aber er hat mir ganz lieb beim Aufbau und Abbau geholfen.
Danach sind wir erstmal zur Eisdiele und haben uns einen lecker Eisbecher gegönnt. Er Erdbeer, ich Himbeerbecher.
Fotos habe ich nicht gemacht.
Aber von meinem leckeren Essen, was ich diese Woche gekocht habe.
Lars und ich, haben, wie ich schon mal hier erwähnte, zu 99,9% den selben Geschmack. Das ist prima, so muss ich nicht lang überlegen was ich kochen darf und kann.

Diese Woche habe ich dann mal das erste Mal gefüllte Kohlrabi gemacht :)*mmmh* lecker :)


Zutaten für 4 Kohlrabi :

4 große Kohlrabi
350g Rinderhackfleisch
1/2 Bund glatte Petersilie
1 Zweig Majoran
2 Eier
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
20g Butter
4 Eßlöffel Schlagsahne
frisch geriebene Muskatnuß

Die Blättervon den Kohlrabi abschneiden, dann die Köpfe schälen ( hat Lars gemacht !!), einen Deckel davon abschneiden und aushölen.

Rinderhack mit Eiern, feingehackter Petersilie nund Majoranblättern gut vermengen, Salz und Peffer würzig abschmecken.
Fleischmasse in den Kohlrabi füllen.

In einem Topf die Butter erhitzen und die Kohlrabi darin bei mittlerer Hitze anbraten. Mit etwas Wasser aufgießen und bei schwacher Hitze zugedeckt 30-40 Min. schmoren lassen.

Am Ende der Garzeit Sahne einrühren und kurz einkochen lassen ( das wird dann später die Souce ). Mit Salz, Pfeffe und etwas Muskatnuß abschmecken.

Perfekt passen dazu Salzkartoffeln.

So, nun schau ich ( Lars schläft) TATORT...obwohl, er wollt es auch schauen.... ich glaub ich weck ihn dann mal, obwohl es schaut sooo süß aus, wie er schläft :) hihi.

Habt noch einen schönen Sonntagabend,












Kommentare:

  1. Und jetzt muss ich sabbern... das klingt echt superlecker!!!

    AntwortenLöschen
  2. Schaut sehr lecker aus. Auf die Idee Kohlrabi zu füllen wäre ich noch gar net gekommen. *gg*

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du aber echt super viel eingenommen auf dem Flohmarkt! Ich liebe Flohmärkte auch, aber eher als Käufer, wobei es hier wiederrum auch nur solche gibt, wo es dann auch Zahnbürsten, Parfüms etc. zu kaufen gibt und nicht wirklich alte Sache, so einen habe ich hier leider noch nie gesehen.

    Als wenn du es gewusst hättest, ich bin zurzeit echt Kohlrabi-abhängig, ich esse jeden Tag eine, es gibt nichts besseres :) Ich mag sie aber auch gerne warm, also gekocht, daher werd ich dass dann wohl mal die Tage machen.

    Ich wünsche dir einen schönen Wochenanfang und den letzten (?) schönen, warmen, sonnigen Tag.

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Yvi,

    schön, dass du am Gewinnspiel teilnimmst und es verlinkt hast :)
    Aber du hast ja gar nicht verraten, welcher Artikel dir aus dem Shop am besten gefällt? =)

    Liebe Grüße!

    Marie

    p.s. Du kochst in letzter Zeit soo leckere Sachen, ich glaub, ich muss dich mal besuchen kommen^^

    AntwortenLöschen