Sonntag, 2. September 2012

Hackfleischfrikadelle mit Kohlrabi-Möhrengemüse in Zitronensoße mit Reis meets Mascarponecreme mit Bananen, Honig Zimt & Erdnüssen

Hallöchen ihr Leckermäulchen,

warum muss das Wochenende eigentlich immer so kurz sein und warum hat der Tag nur 24 Stunden ? Ich brauch irgendwie derzeit mehr davon, mehr Wochenenden und mehr Zeit.
Am Freitag wollte ich mit meiner ehemaligen Arbeitskollegin eigentlich einen schönen Abend in Hamburg verbringen ( wie im Freitags-Füller berichtet ) aber das fiel wahrhaftig ins Wasser :( Bei Gewitter und Regen hatten wir Mädels wenig Lust.
Also bin ich kurzerhand abends zu ihr hin und hab sie bisschen aufgebaut. Die gute Frau leidet derzeit an Liebeskummer.... nicht schön... und schwierig für mich, könnt ich doch derzeit Luftsprünge machen, was die Liebe anbelangt.
Aber wozu hat man Freunde?! Ich habe sie dann also für gute 3 Stunden aufgemuntert und sie sogar zum lachen gebracht :)
Mission erfüllt, würd ich sagen, liebe Yvi :).

Gestern abend sind Lars und ich dafür noch zum Alstervergnügen und haben uns das traumhaftschöne Feuerwerk noch angesehen.
Und das Schlafzimmer streichen, ja das macht nun der Lars allein, haben nur eine Farbrolle :) Ja ich bin schom so ein fauler Frosch. Dafür versorge ich ihn aber reichlich mit meinen Koch und Backkünsten.
Heute soll es mal Bauernfrühstück geben ( Post folgt ).

Erstmal streicht er alles in weiß, bevor salbei ( ein schönes grün ) folgt. Eventuelle wollen wir noch aus Pappe Schablonen schneiden. Ach, alles nicht so einfach, wenn man keine bestimmte Vorstellung hat, wie der Raum hinterher ausschauen soll?!

Ich mag ja vieles, Vintage, Shabby, Maritim... solch eine Kombi hätte ich gern im Schlafzimmer. Habt ihr vielleicht eine Idee?

Ich besteche euch auch mit folgenden zwei Rezepten zum nach kochen ;-)

Nee, mal ehrlich, für eure Tipps, Anregungen, Ideen und auch Links bin ich sehr dankbar. Ich bin ja selber schon fleißig am googlen....


Gut, ich will euch denn mal mit Bildern zumindest "optisch" stärken :).



Was ihr für das leckere Gericht benötigt :

  •  1 Zwiebel
  • 500g gemischtes Hackfleisch
  • 2 Tl Senf
  • 4 El Milch
  • 1 Ei
  • 4 El Paniermehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200g Langkornreis
  • 1 El Sonnenblumenöl
  • 400g Möhren
  • 400g Kohlrabi
  • 1 El Butter
  • 1 El Mehl
  • 2- 3El Zitronensaft je nach Geschmack
Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Hack mit Zwiebel, Senf, Ei, und Paniermehl und Milch verkneten.Mit Salz und Pfeffer würzen und 4 Frikadellen daraus formen.
Reis wie auf der Verpackung beschrieben kochen. Öl in einer Pfanner erhitzen und die Frikadellen 10-15 Min. von beiden Seiten braten.
Kohlrabi und Möhren schälen. Kohlrabi halbieren und in Spalten schneiden. Möhren der Länge nach in Viertel schneiden. Gemüse in kochendem Salzwasser ca. 6 Min. kochen. Butter in einem Topf schmelzen. Mehl einrühren und kurz anschwitzen. 1/4 l Milch unter Rühren zugießen. Aufkochen, 3-5 Min. kochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun den Zitronensaft hinzufügen.
Das Ganze auf einem Teller anrichten.

-FERTIG-

Ich bin diesmal ganz stolz auf mich, denn in Sachen Soßen machen bin ich nun keine Heldin, im Gegenteil, bei mir verklumpt sie meißt. Aber diese ist mir wirklich gelungen.

Im Anschluss gab es natürlich auch wieder einen Nachtisch, den ich euch aber "ohne" Erdnüsse nur empfehlen kann. Die Erdnüsse haben uns persönlich in der Creme echt gestört. Ich habe auch meine Nachspeise nicht brav aufgegessen.

Wiegesagt, ohne Erdnüsse wäre sie echt TOP gewesen.


Für den Nachtisch benötigt ihr :

  • 150g Mascarpone
  • 150g Magerquark
  • 1El Zucker
  • 75g Schlagsahne
  • 1 große Banane
  • 1 Tl Zitronensaft
  • 3 El geröstete Erdnüsse
  • 4 Tl flüssiger Honig
  • Zimt zum Bestäuben

Okay, ich habe auf dem Foto den Zimt vergessen. Aber er schmeckt auch sicherlich ohne Zimt, vorallem wenn ihr ggf. kein Zimt mögt.

Mascarpone, Quark und Zucker verrühren. Sahne steif schlagen und unter die Mascarponecreme heben.
Banana schälen, in Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, einige Scheiben bei seite legen.
Erdnüsse bis auf 2 Stück, und Bananen Scheiben unterheben.
Die Creme in Dessertgläser füllen, mit restl. Bananenscheiben, Erdnüssen und Honig verzieren.
Wer´s mag, wiegesagt, mit Zimt bestäuben.

-FERTIG-

So, nun wollen Lars und ich noch auf zum Flohmarkt, bisschen stöbern. Abends werde ich dann wieder mein Trainingsprogramm starten und 7 Kilometer durch joggen.

Wünsche euch noch einen schönen Sonntag,








Kommentare:

  1. mhmmm das schaut aber lecker aus! :) jaaa, ich mag geburtstags auch total gerne, vorallem wenn man so mit family feiert, also ganz groß, wenn wir dann zB nach polen deswegen fahren. hammmmer! und soooo viel futter :D und zu der blogger box.. also ich wollte mitmachen, hab auch alles geschrieben was ich gerne hätte, aber als es dann um die adresse ging war ich zu dem zeitpunkt in ägypten :( hatte nochmal geschrieben, aber die meinten es sei zu spät :( vielleicht bekommst du deine box ja am montag :)


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Liebes! :)
    Du hast bei meinem giveaway gewonnen! Schau doch mal vorbei :>

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja suuuuper lecker aus, Kohlrabi Möhrengemüse ist eine perfekte Beilage, ich find den Geschmack von dem Duo zauberhaft. Wobei ich auch echt gerne Kohlrabi pur esse, so ein Snack für Zwischendurch anstatt Schoki :P

    Woah das mit dem Liebeskummer ist echt schwer, wenn man gerade so frischverliebt ist wie du, da möchte man ja jede fast jede Situation mit der besten Freundin teilen, was man in der Situation eher sein lässt, aber wenn sie schlussendlich lachen konnte, bei der Grinsekind kein Wunder!, dann hast du auf jeden Fall eine gute Tat getan.

    Wir sind auch gerade dabei Farben auszusuchen, obwohl wir das Schlafzimmer erst vor kurzem gestrichen haben, aber ich kann mit diesem Türkis einfach nichts dekorieren, dass Zimmer sieht einfach so leer aus, gefällt mir gar nicht.. also muss was Mädchenfarbendes her!

    AntwortenLöschen
  4. Hey Yvi!

    Hab grad gesehen, dass du dir wohl Sorgen gemacht hast und dich bei Tink gemeldet hast, dass ich mich noch nicht gemeldet habe.
    Ich hab deine Paket bekommen, jedoch war ich erst gestern Abend spät zuhause um das Päckchen auszupacken :-) (Ich wohn eigentlich bei meinem Freund, die Adresse die du hattest ist jedoch die bei meinen Eltern ;-) )

    Ich hab mich super gefreut und werde im Laufe des Tages noch einen Post zur Box verfassen und mich dann auch nochmals melden! :-)

    Vielen lieben Dank und schöne Grüße
    Lupa

    AntwortenLöschen
  5. Quatsch der Inhalt war absolut nicht zu wenig! :-)

    Das Cupcake Buch ist super, nur leider habe ich das schon :-D
    Dann wird es eben verschenkt ;-)

    Lustig ist, dass ich mir die Bodylotion letzte Woche noch nachkaufen wollte, da meine fast leer ist. Die ist wirklich total toll! Und die andere Sorte davon mag ich auch total gerne :-)

    Liebe Grüße
    Lupa

    AntwortenLöschen
  6. Ach und ich hoffe deine Box kommt heute an! :-)
    Bin schon gespannt, was du so bekommen hast! Finde das total spannend und schau auch schon ständig bei Tink auf dem Blog nach, ob es neue Links gibt :-D

    AntwortenLöschen
  7. Ach was, ich freu mich trotzdem total über die Box! :-)
    Der Beitrag ist nun auch online ;-)

    Das mit dem Buch konntest du nicht wissen, ich hab nur mal gebloggt, dass ich mir die "Naschkatzenbox" vom NGV Verlag gekauft hatte, da war das Büchlein eben mit dabei. Das Cover ist ein anderes aber der Inhalt ist 1:1 der gleiche.

    Aber wie gesagt: Ich freu mich trotzdem total. Vielen vielen Dank nochmal! :-)

    Liebste Grüße
    Lupa

    AntwortenLöschen