Samstag, 15. Juni 2013

Kohlrabi-Petersilien-Suppe

Moin Moin ihr Lieben,

aus den Federn und aufgewacht. JAAA, ihr lest richtig, ich bin wieder da, voller Energie und ich habe derzeit so im Gefühl, dass ich die nächste Zeit wieder mehr bloggen werde. Die Lust ist ja seit 2010 da, nur es scheiterte meißtens an chronischem Zeitmangel & Erschöpfung.
Eigentlich könnte ich auch ne Runde FRUST schieben, denn jetzt sind es noch 13. Wochen bis ich endlich MEINEN WOHL VERDIENTEN JAHRESURLAUB habe !!!
Ich erwarte ihn sehnsüchtigst, denn ich habe eine große-mega-geile Überraschung für meinen Freund. Dazu kann ich euch aber erst mehr nach unserem Jahrestag, der Ende Juli ist, erzählen, weil ich bissel Muffensause hab, dass er das vorher irgendwie anhand meines Blogs heraus bekommt.
Daher dürft ihr dann Ende Juli gespannt auf die Auflösung sein. Ach, ich bin ganz aufgeregt.
Ja, dass ist derzeit meine Freude, Energie, die mich irgendwie weiter durch die langen Arbeitstage boxt. Vorfreude ist doch auch, bekanntlich, die schönste Freude.
Jetzt machen halt alle meine Kollegen reih um Urlaub, und ich fang erst so richtig an, wenn alle durch sind.

Und nicht nur die Vorfreude powert mich, nein auch ein schönes, schmackhaftes Süppchen, was ich zum vergangenen Wochenstart gezaubert habe.


Zutaten für 4 Personen:

2 Zwiebeln
2 Tl Pflanzenöl
2 Kohlrabi
800g Kartoffeln
1Liter Gemüsebrühe
( 4 TL Instant)
150g Kräuterschmelzkäse
1 Bund Petersilie
geriebene Muskatnuss
Salz & Pfeffer zum würzen


Zwiebeln fein hacken und in erhitztem Öl gl dünsten. Kohlrabi und Kartoffeln in Würfel schneiden und zu den Zwiebeln geben. Gemüsebrühe angießen und ca. 20 Min. bei mittlerer Hitze garen.
Die Hälfte der Suppe beiseite stellen und den Rest pürieren.
Schmelzkäse zugebe und unter Rühre schmelzen lassen.
Mit restlicher Suppe vermischen, einige Petersilienblätte beiseite legen, restliche Petersilie hacken, unterrühren und mit Muskatnuss, Salz & Pfeffer abschmecken.
Mit Petersilie, Grissini & Serrano Schinken garniert servieren.

-FERTIG-



Wünsche euch noch einen schönen Samstag,









Kommentare:

  1. Hallo Yvonne, vielen Dank für deinen lieben Kommentar in meinem Blog! Ich hab' mich sehr gefreut, dass du etwas mehr über mich erfahren wolltest und dir mein Blog so gut gefällt :). Da musste ich doch gleich einen Gegenbesuch machen, und dein Blog gefällt mir auch sehr gut, ich werde jetzt bestimmt öfter vorbeischauen!

    Mein Profilbild stammt übrigens aus einem Film namens "Grave of the Fireflies", und ich weiß leider nicht, wer Marco ist, sorry ;).

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yvonne, ich möchte mich ganz herzlich für deine lieben Zeilen bedanken. Habe mich sehr gefreut. :) Die Schrift die ich auf meinem Blog benutze heißt Crafty Girls. Die Tafel habe ich selber gemacht. :) und der Schrank habe ich slber umgestalten.
    Ich hoffe ich konnte dir damit weiter helfen.
    Da ich deinen Blog wirklich super toll finde, hast du ab sofort auch eine Leserin mehr :)
    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Oooh, das sieht guut aus. :) Danke für deinen netten Kommentar. Ich freu mich, dass es für euch ganz bald nach Paris geht. Wie gesagt, macht euch wegen der Sprache keine Sorgen. Man kann sich dort auch wunderbar ohne Französisch-Kenntnisse zurechtfinden. Ihr werde sicher eine wunderbare Zeit haben. ;) Ich wünsch dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße, Lidia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Yvi,

    mmmhh, das sieht ja lecker aus! Tolle Idee auch mit den Grissini und dem Serranoschinken. das Rezept speicher ich mir gleich mal ab, das wird es bestimmt mal bei uns geben!
    Ja, die Sachen von Nell sind super! Ich seh grad, du hast sie ja schon in deiner Sidebar :)
    Mehr schreibe ich jetzt aber besser nicht, nicht dass dein Schatz noch was mitbekommt ;)))

    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yvi,
    vielen Dank für deinen Besuch im 7ten Stock, ich hab mich riesig gefreut...
    Endlich jemand der den Post mit Moin Moin beginnt, wenn ich im Süden bin gucken einen die Leute ja immer schief an :-)

    Liebe Grüße aus dem 7ten Stock, deine Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Yvi, schau doch mal in dein EMail Postfach :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Tini : hab ich gemacht, da is nur nix...hab Dir nochmal auf deinem Blog geschrieben mit meiner Email-Adresse ( das @ Zeichen fehlte in meinem Kommentar!).
      Bin ganz aufgeregt:)

      LG

      Löschen
  7. da läuft mir grad echt das wasser im Mund zusammen...
    wird Zeit dass ich mit meiner heutigen China-Pfanne anfange :D

    Liebe Grüße
    Mary // April28.de

    AntwortenLöschen